Kompakte, leistungsstarke 3 Leiter EMV Filter

2018-06-08

Die TDK Corporation erweitert die Serie B84243* von EPCOS 3-Leiter-EMV-Filtern um 10 neue Typen für Ströme von bis zu 280 A. Die insgesamt 18 Typen der Serie sind für eine Bemessungsspannung von 530 V AC ausgelegt. Optimiert wurde die Filterreihe für die Einhaltung von Grenzwerten nach EN 61800−3 (2004) + A1(2011): C1 bis 25 m beziehungs­weise C2 bis 50 m Motorleitungslänge.

Die Gehäuse der Filter sind in der Schutzart IP20 ausgeführt und haben je nach Typ kompakte Abmessungen von nur 190 x 40 x 95 mm³ bis 450 x 170 x 230 mm³. Dank der hoch sättigungsfesten Drosseln können auch bei längeren Motorleitungen parasitäre asymmetrische Ströme sicher beherrscht werden.

Ein weiterer Vorteil der neuen Serie B84243* sind die geringen Ableitströme, die einen Betrieb auch in einem 30 mA-FI-Umfeld erlauben. Für handgeführte Kleingeräte muss der Ableitstrom unter 3,5 mA liegen. Dazu wurde die 3-A-Ausführung (B84243A8003U000) auf einen Ableitstrom von 1,9 mA bei 400 V AC ausgelegt. Ein wichtiger Sicherheitsaspekt ist die geringe Entladezeit auf <60 V innerhalb einer Sekunde für die Typen bis 44 A.

Typische Anwendungen der neuen Filter sind Frequenzumrichter für Antriebe von Aufzügen, Pumpen sowie von Systemen der Förder-, Lüftungs- und Klimatechnik.


Hauptanwendungsgebiete


Frequenzumrichter für Antriebe von Aufzügen, Pumpen sowie von Systemen der Förder-, Lüftungs- und Klimatechnik

Haupteigenschaften und -vorteile

Kompakte Abmessungen
Einhaltung der Grenzwerte nach EN 61800−3 (2004) + A1(2011)
Geringe Ableitströme für einen Betrieb in einem 30 mA-FI-Umfeld
Geringe Entladezeit auf <60 V innerhalb einer Sekunde für Typen bis 44 A