HUBER SUHNER arbeitet an der Einführung der neuen PSM Verbinderserie, die spezifisch für leistungsintensive und gewichtssensitive Anwendungen in Luft und Raumfahrtanwendungen entwickelt wurde

2018-06-08
Die innovative Power Sub Miniature (PSM) Schnittstelle versorgt den steigenden Bedarf für kosteneffektive Qualitätslösungen, welche die Belastung für Hochrisikoumgebungen mindern.

Der führende Hersteller von Komponenten und Systemen für optische und elektrische Verbindungstechnik, HUBER+SUHNER, führt seine PSM-Verbinderserie (Abbildung 1), welche die Grösse und Belastbarkeitseigenschaften für Raumfahrt, Höhenplattformen und TVAC-Umgebungen optimiert, bei der IMS 2018 am 10.-15. Juni ein.

Die PSM-Verbinderfamilie hat die Grösse und das Gewicht eines SMA (SubMiniature Version A) und die Belastbarkeit eines TNC (Threaded Neill–Concelman) gemäss MIL-PRF-39012 und MIL-STD-348, wodurch die Kunden die Belastungsleistung maximieren und gleichzeitig Gesamtgewicht und -grösse des Systems minimieren können. Diese Serie ist vollständig weltraumgeeignet gemäss MIL-PRF-39012 und ESCC 3402, bietet Multipaktor-Breakdown und Korona-Widerstandsfähigkeit bei Erfüllung oder Überschreitung des TNC-Schnittstellenniveaus.

Mit der PSM-Serie können Kunden die Stromleistung maximieren und gleichzeitig das gesamte Systemgewicht, Grösse und die Ausgaben dafür minimieren, wobei sie eine kosteneffektive Lösung bietet, die die aktuelle Industrienorm in Bezug auf Funktionen im Vergleich zu Kosten übertrifft.

Das hermetische Multipaktor- und Korona-freie Designproduktportfolio umfasst eine Reihe von Kabelverbindern, geflanschten/panelmontierten Verbindern und Adaptern; PSM/PSM, PSM/TNC und PSM/PC3.5, wodurch eine kompatible Lösung sichergestellt wird, wenn das PSM-Produktsortiment in neue und bestehende Systeme integriert wird.

Beim IMS 2018 wird das PSM-Portfolio mit Verbindern für mini141H, SUCOFLEX 329 und Semi-Rigid-0.141-Kabel, geflanschte panel- und oberflächenmontierte Verbinder und Adapter in und zwischen Serien ausgestellt werden.

„Wir freuen uns, die neueste Ergänzung unseres Portfolios bei der IMS 2018 vorstellen zu dürfen. Dieses Jahr liegt unser Schwerpunkt darauf, den steigenden Bedarf nach kosteneffektiven Lösungen für stromintensive und gewichtssensitive Anwendungen zu decken,” sagte Ana Maria Grigonis, Product Portfolio Manager bei HUBER+SUHNER.

Das PSM-Verbinderportfolio wird neben einer umfangreichen Auswahl von Verbindungslösungen von HUBER+SUHNER am Stand 1116 bei der IMS 2018, 10.-15. Juni im Pennsylvania Convention Center in Philadelphia, Pennsylvania, ausgestellt


www.hubersuhner.com/de
#