Typ 8693 Digitaler elektropneumatischer Prozessregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

2018-09-07
Bürkert : der kompakte Prozessregler Typ 8693

Der kompakte Prozessregler Typ 8693 ist zum integrierten Anbau an pneumatische Antriebe der Prozessregelventilreihen Typ 23xx/2103 und speziell für die Anforderungen hygienischer Prozessbedingungen konzipiert. Der Istwert der Prozessgrösse wird direkt als 4 - 20 mA, PT100 oder Frequenzsignal dem Gerät zugeführt.

Aus dem Soll-Ist-Vergleich berechnet der Prozessregler den Sollwert für den unterlagerten Stellungsregler. Mittels der analogen Rückmeldung können alle Analogwerte an die Steuerungseben übertragen werden. Mit den integrierten Diagnosefunktionen können Betriebsbedingungen des Regelventils überwacht werden. Ventildiagnosemeldungen über Statussignale erfolgen nach NE107 (NAMUR) und werden als Historieneinträge aufgezeichnet.

Die Parametrierung von Prozess- und Stellungsregler kann automatisch erfolgen. Die leichte Bedienung und die Auswahl der umfangreichen Software-Zusatzfunktionen werden über das große Grafikdisplay mit Hintergrundbeleuchtung und die Folientastatur oder über COMMUNICATOR vorgenommen. Der Stellungsregler erfasst die Ventilstellung verschleißfrei über einen kontaktlosen, analogen Positionssensor.

Die Ansteuerung einfach oder doppelt wirkender Antriebe erfolgt ohne Eigenluftverbrauch. Optional sind Kommunikationsschnittstellen PROFIBUS DP-V1, DeviceNet, EtherNet/IP, PROFINET, Modbus TCP oder büS (basiert auf CANopen) und analoge wie auch binäre Rückmeldung verfügbar.

Kompaktes und robustes Edelstahldesign
Einfachste Inbetriebnahme durch Tune-Funktion für Stellungs- und Prozessregler
Berührungsloser Wegaufnehmer
Integrierte Steuerluftführung und Federkammerbelüftung
PROFIBUS DP-V1, DeviceNet, EtherNet/IP, PROFINET, Modbus TCP oder büS (Bürkert System Bus)

www.buerkert.de