Pressemitteilung: EMERSON DEMONSTRIERT KOMPETENZ IM FLUIDMANAGEMENT IN DER KLINISCHEN DIAGNOSTIK

2018-10-31
Emerson präsentiert sein Know-how, das erweiterte Produktprogramm an ASCO-Ventilen und weitere Komponenten und Baugruppen zum Handling von Fluiden auf der kommenden COMPAMED.

Emerson wird seine breite Produktpalette an Komponenten und Baugruppen der Fluidtechnik für Anwendungen in der klinischen Diagnostik auf der COMPAMED, der Fachmesse für Zulieferer und Hersteller von Medizintechnik, vom 12. bis 15. November 2018 präsentieren.

Technische Expertise und Marktkenntnis in der klinischen Diagnostik ermöglichen es Emerson, maßgeschneiderte Fluid-Handling-Systeme zu entwickeln, die den hohen Anforderungen des heutigen Marktes entsprechen. Der systematische Ansatz, Muster und Prototypen-Produkte mit ggf. erforderlichen Anpassungen durch das Rapid Engineered Solutions-Programm schnell bereitzustellen, ermöglicht es, den Strömungspfad zu vereinfachen und dadurch Herstellungs- und Betriebskosten drastisch zu reduzieren. Dies beschleunigt zudem die Markteinführungszeit der Kunden.

Die Ingenieure von Emerson verstehen, dass Detektionsreagenzien kostspielig sind, weshalb die Miniatur-, Schlauchquetsch- und mediengetrennten Ventile so konstruiert sind, dass sie nahezu kein internes Volumen aufweisen. Dies trägt dazu bei, die Effizienz der klinischen In-vitro-Diagnostika zu steigern. Die Designs verfügen über Energiesparschaltungen, um unnötige Energieverluste für Point-of-Care-Geräte zu reduzieren und die Gesamtbetriebskosten zu senken. Dies ermöglicht es den Herstellern, ihr Energiebudget effizienter zu verwalten.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Emerson Kunden im Markt für klinische Diagnostika unterstützen kann, besuchen Sie die COMPAMED 2018 - Stand 8b / G31 oder besuchen Sie für weitere Informationen die Seite Analytical Diagnostic Equipment Webpage.