www.konstruktion-industrie.com
Rohde & Schwarz

R&S IQW100 Breitband-I/Q-Datenrekorder ermöglicht Field-to-Lab-Tests mit Mittelklasse-Geräten

In Verbindung mit ausgewählten Signalanalysatoren und -generatoren der Mittelklasse bringt der R&S IQW100 reale Signale ins Labor, um wirklichkeitsgetreue Testumgebungen nachzubilden. Das Gerät knüpft an den erfolgreichen Start des R&S IQW High-End-I/Q-Breitbandrekorders im Jahr 2018 an, der zugeschnitten war auf die Rohde & Schwarz-Messgeräte der Spitzenklasse. Der R&S IQW100 unterstützt die Aufzeichnung und Wiedergabe von Signalen mit Bandbreiten von bis zu 200 MHz und Abtastraten bis zu 250 MS/s.

R&S IQW100 Breitband-I/Q-Datenrekorder ermöglicht Field-to-Lab-Tests mit Mittelklasse-Geräten
 
Wer einer der weltweit zahlreichen Besitzer eines R&S FSV Signal- und Spektrumanalysators ist, des meistverkauften Mittelklasse-Analysators aller Zeiten, und parallel dazu einen R&S SMBV100A oder R&S SGT100A Vektorsignalgenerator sein eigen nennt, hat ab sofort mit dem R&S IQW100 die Möglichkeit, Field-to-Lab-Testszenarien zu erstellen. Typische Anwendungen für den R&S IQW100 sind Signale für die Mobilfunkkommunikation, EME, GNSS oder Radio- oder TV-Rundfunk.

Die Benutzer können mit dem Analysator in beliebigen Umgebungen erfasste Signale aufzeichnen und dann die aufgezeichneten Signale mit Hilfe des Generators wiedergeben. Die mit dem Analysator erfassten Signale werden über die standardisierte digitale I/Q-Schnittstelle, die mit ausgewählten Rohde & Schwarz-Geräten verfügbar ist, an den R&S IQW100 übertragen und als IQ-Daten gespeichert. Zur Wiederherstellung des aufgezeichneten Signals werden die Daten mit der gleichen standardisierten digitalen R&S I/Q-Schnittstelle wieder auf den Signalgenerator übertragen. Signale mit einer maximalen Bandbreite von 160 MHz und einer Abtastrate von bis zu 200 MS/s werden unterstützt. Somit sind die Geräte geeignet für alle WLAN/WiFi-Signale sowie sämtliche derzeit kommerziell eingesetzten Mobilfunkstandards.

Der R&S IQW100 kann auch mit dem R&S FSW High-End-Signal- und Spektrumanalysator sowie einem R&S SMW200A Vektorsignalgenerator eingesetzt werden. Neben der standardisierten digitalen R&S I/Q-Schnittstelle ist der R&S IQW100 ebenfalls mit der R&S HS DIG IQ-Schnittstelle ausgestattet – einer Hochgeschwindigkeitsschnittstelle, die vom High-End-Analysator und -Generator unterstützt wird. Mit der High-End-Ausrüstung wird eine maximale Bandbreite von 200 MHz bei einer Abtastrate von bis zu 250 MS/s abgedeckt.

Sowohl der R&S IQW als auch der R&S IQW100 werden konventionell über LAN per SCPI-Befehl-Eingabe oder über eine webbasierte Benutzeroberfläche gesteuert, die sich automatisch der jeweiligen Bildschirmgröße anpasst. Alternativ ist die lokale Bedienung entweder über den 5,7"-TFT-Touchscreen oder über eine angeschlossene Tastatur und Maus möglich.

Der R&S IQW100 Breitband-I/Q-Datenrekorder ist ab sofort bei Rohde & Schwarz verfügbar. Weitere Informationen finden sich unter: https://www.rohde-schwarz.com/product/iqw

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil