www.konstruktion-industrie.com
Maxim integrated News

Neue CAN- und RS-485-Transceiver von Maxim Integrated aus dem „Essential Analog“-Portfolio bieten zuverlässige Konnektivität und durch erweiterte Fehlererkennung und Reichweite die branchenweit höchste Betriebszeit für Industrienetzwerke

Der Baustein MAX33012E verbessert die CAN-Zuverlässigkeit durch integrierte Fehlererkennung und -anzeige; der MAX33072E erweitert RS-485-Netzwerke mit dem branchenweit größten Gleichtaktbereich.

Neue CAN- und RS-485-Transceiver von Maxim Integrated aus dem „Essential Analog“-Portfolio bieten zuverlässige Konnektivität und durch erweiterte Fehlererkennung und Reichweite die branchenweit höchste Betriebszeit für Industrienetzwerke

Entwickler, deren Anforderung eine längere Betriebszeit für industrielle Automatisierungsanwendungen ist, können mit dem Controller Area Network (CAN)-Bus-Transceiver MAX33012E und dem Halb-Duplex-RS-485-Transceiver MAX33072E von Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM) die Fehlerbehebung beschleunigen und eine Kommunikation innerhalb von größeren Netzwerken realisieren. Diese Bausteine wurden entwickelt, um die Betriebszeit industrieller Systeme in Fabriknetzwerken zu erhöhen. Der MAX33012E verfügt über die industrieweit modernste Fehlererkennung und -anzeige. Der MAX33072E wiederum bietet die Möglichkeit, die größte Brandbreite an unterschiedlichen Knoten zu verbinden und die Zuverlässigkeit zu erhöhen, indem er die Verbindung von Knoten mit großen Masseunterschieden erlaubt.

Eine zuverlässige Konnektivität ist wesentlich für die Optimierung des Betriebs und die Verbesserung der Systemverfügbarkeit in der Fertigung, insbesondere für viele kritische industrielle Anwendungen, wie z.B. Asset-Management-Systeme und Kommunikations-Feldbusmodule.

MAX33012E: Überspannungs-, Überstrom- und Übertragungsfehler im CAN können die Produktion lahmlegen und teure Maschinen zum Stillstand bringen. Um diese Herausforderung zu bewältigen, verfügt der MAX33012E über eine Fehlererkennung auf den Datenleitungen CANH und CANL für Überspannung, Überstrom und Übertragungsfehler sowie über eine Fehlercode-Anzeige. Die Erkennung und Anzeige durch den MAX33012E ermöglicht es, dass diese Fehler schnellstmöglich beseitigt werden können, so dass entscheidende Verbindungen sofort wiederhergestellt werden können.

MAX33072E: Moderne Industrie- und Fertigungssysteme erfordern eine hohe Gleichtaktspannungs-Toleranz für die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Systemen. Der Gleichtaktbereich (CMR, Common Mode Range) des MAX33072E ist 1,6-mal größer als der des nächsten Wettbewerbers (nur Empfänger). Der Baustein kann die größte Bandbreite verschiedenster Knoten verbinden. Damit vergrößert er das Kommunikationsnetzwerk, so dass mehr Maschinen über größere Bereiche mit einfachen und zuverlässigen Verbindungen arbeiten können. Die CMR des MAX33072E von ±40 V ermöglicht industriellen Systemen die Verbindung und Kommunikation in Umgebungen mit größerem elektrischen Rauschen, bis zu Bereichen mit einer Differenz von entweder -40 V oder +40 V zwischen zwei Knoten.

Wichtige Vorteile

  • Erhöhte Betriebszeit: CAN-Lösungen von Wettbewerbern bieten keine gemeinsame Fehlererkennung und -anzeige, so dass die Systembetreiber Probleme beheben müssen, ohne deren Ursache und spezifische Details zu kennen. Der MAX33012E bringt CAN-Netzwerke durch die branchenweit einzige Erkennung, Anzeige und Klassifizierung von Überspannungs-, Überstrom- und Übertragungsfehlern schneller wieder online.
  • Maximaler ESD-Schutz: Der MAX33012E bietet einen ESD-Fehlerschutz (elektrostatische Entladung) von ±45 kV, der 1,8-mal höher ist als der des nächsten Wettbewerbers, um Netzwerkdatenübertragungen robuster gegen ESD zu machen.
  • Der MAX33072E verfügt mit ±40 V über die größte CMR auf dem Markt.

Stellungnahmen

„Automatisierte Produktionsanlagen sind dafür gemacht, rund um die Uhr zu laufen, jeden Tag, um die Produktivität zu maximieren und die Investitionsrentabilität zu erhöhen“, sagte Colin Barnden, Principal Analyst bei Semicast Research. „Die Fähigkeit, Probleme schnell zu lösen und die Produktion wieder in Gang zu bringen, nachdem einzelne Maschinen ausgefallen sind, ist eine höchst wünschenswerte Eigenschaft jeder Produktionsumgebung.“

„Die Erhöhung der Betriebszeit in der industriellen Kommunikation hat für Entwickler von Industriesystemen eine hohe Priorität“, sagte David Andeen, Executive Director für die Core Products Group bei Maxim Integrated. „Jedes Mal, wenn Maschinen für eine Fehlersuche abgeschaltet werden, bedeutet das für die Hersteller möglicherweise einen Umsatzverlust. Aber eine schnellere Fehlererkennung kann die Reparaturzeiten verkürzen – und die neuen Transceiver tragen dazu bei, die Maschinenstillstandszeiten zu minimieren.“

Verfügbarkeit und Preise

  • Der Baustein MAX33012EASA+ ist für 2,29 US-Dollar (ab 1000 Stück, FOB USA) über die Maxim-Website sowie bei Vertragsdistributoren erhältlich.
  • Der Baustein MAX33072EASA+ ist für 2,04 US-Dollar (ab 1000 Stück, FOB USA) über die Maxim-Website sowie bei Vertragsdistributoren erhältlich.
  • Das MAX33012ESHLD# Evaluation Kit ist für 99 US-Dollar verfügbar.
  • Das MAX33072ESHLD# Evaluation Kit ist für 99 US-Dollar verfügbar.

www.maximintegrated.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil