www.konstruktion-industrie.com
LENNOX EMEA

Wissen ist Macht: einmonatige Webinarreihe für die HLK-Branche

LENNOX EMEA entwickelt und fertigt Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Kälteanlagen, die weltweit unter den drei Markennamen Lennox, Friga-Bohn und HK Refrigeration vertrieben werden. Vom 15. April bis zum 15. Mai führt das Unternehmen unter dem Namen „Learning Month“ eine einmonatige, äußerst informative Webinarreihe durch. Es werden neue Ansätze und Strategien vorgestellt, die Fachleute der HLK-Branche (HVAC-R - Heizung, Lüftung, Klima- und Kältetechnik) in ihrem Berufsalltag nutzbringend einsetzen können. Dabei stehen immer mehrere Sprachoptionen zur Verfügung.

Wissen ist Macht: einmonatige Webinarreihe für die HLK-Branche

In erster Linie zielen die interessanten Webinare darauf ab, die Teilnehmer über die neuesten Entwicklungen und Trends in der Branche zu informieren. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die verschiedenen Änderungen der in Europa geltenden, gesetzlichen Vorschriften gelegt. So wird beispielsweise erklärt, wie die neue F-Gas-Verordnung und die Ökodesign-Richtlinie umzusetzen sind, so dass sich Kunden bestens auf die nächste Saison vorbereiten und maximalen Nutzen aus der Veranstaltung ziehen können.

Ein umfassendes Verständnis aller normativen Neuerungen ist in der HLK-Branche für alle Fachleute unerlässlich – ganz unabhängig davon, ob diese als Berater, Konstrukteure, Installateure, Gebäudemanager oder Wartungskräfte tätig sind. Jedes Webinar wird von einem Mitarbeiter der renommierten, unternehmenseigenen Fortbildungsakademie Lennox University geleitet und widmet sich einem ganz bestimmten Thema, das sich in Kundengesprächen als besonders wichtig oder interessant herausgestellt hat.

So befasst sich das erste Webinar beispielsweise mit der Verwendung von A2L-Kältemitteln. Es findet am 15. April statt und steht auf Englisch, Spanisch und Französisch zur Verfügung. Installateure und Großhändler erfahren hier, wie genau sich die verschiedenen A2L-Kältemittel zusammensetzen und unter welchen Voraussetzungen sie eingesetzt werden können. Anhand einschlägiger Studien zu den Auswirkungen verschiedener Kältemittel auf die Umwelt werden die wichtigsten Vorteile der A2L-Kältemittel herausgearbeitet. Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer, wie sich die empfohlenen Füllmengen einhalten und die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen am besten umsetzen lassen.

Aus Sicht von Fachleuten ist es überaus wichtig, immer über alle normativen Änderungen auf dem Laufenden zu sein. Hier können sich Teilnehmer schnell und einfach darüber informieren, was die aktuell geltenden Bestimmungen vorschreiben und wie die Umstellung auf das eine oder das andere Kältemittel vonstattengehen kann.
In anderen Webinaren geht es vornehmlich um bestimmte HLK-Anwendungen. So wird Lennox am 22. April in einem weiteren Webinar verschiedene Kältemittel miteinander vergleichen und dabei erklären, warum sich das Kältemittel R32 besonders für Dachgeräte eignet und wie eine reibungslose Umstellung vom Kältemittel R410A auf das Kältemittel R32 gelingen kann. Das Webinar richtet sich an Installateure, Ingenieure und Anwender, die mehr über R32 als A2L-Kältemittel, seine Eignung für verschiedene Projekte und die geltenden Vorschriften erfahren möchten. Die Veranstaltung kann in sechs Sprachen gebucht werden: auf Deutsch, Niederländisch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch.

Am 28. April werden in einem weiteren Webinar die Besonderheiten einer Kältemittelumstellung in HLK-Anlagen erörtert. Im Einzelnen wird erklärt, wie sich die Umsetzung der neuen F-Gas-Verordnung auf die HLK-Branche auswirkt, welche Kältemittel mit niedrigerem Treibhauspotenzial zur Wahl stehen und wie diese zu bewerten sind. Installateure und Techniker erfahren alles Wissenswerte über diesen neuen Trend und die Möglichkeiten einer reibungslosen Umstellung gemäß den neuesten Vorgaben. Dieses Webinar kann auf Deutsch, Niederländisch, Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch besucht werden.

Die gleichen Sprachen stehen auch beim nächsten Webinar zur Wahl, das am 4. Mai stattfindet. Hier werden die wichtigsten Voraussetzungen für eine optimierte Energieeffizienz aufgezeigt. Interessant ist die Präsentation sowohl für Anwender als auch für Wartungsfachleute. Hier wird ausgeführt, welche Lösungen in Frage kommen, wenn einerseits die Raumluftqualität zu verbessern ist, andererseits aber der Energieverbrauch möglichst gering gehalten werden soll. Weitere Themen sind eine Modernisierung der Lüftungstechnologie, eine cloudbasierte Überwachung und Steuerung der Anlage und die Umsetzung der neuen Ökodesign-Richtlinie 2021.

Den Abschluss der Webinarreihe bildet die Veranstaltung am 11. Mai: Hier werden die Vor- und Nachteile eines Dachgeräts gegenüber einem AHU-Klimagerät dargelegt. Wenn sich die teilnehmenden Installateure, Ingenieure und Anwender mit den Unterschieden zwischen den beiden Lösungen sowie mit den verschiedenen Auswahlkriterien vertraut gemacht haben, wird es ihnen leichtfallen, die richtige Entscheidung zu treffen. Dieses Webinar kann wahlweise auf Deutsch oder auf Niederländisch besucht werden.

Grundsätzlich gilt: Wer mehr weiß, kann auch mehr bewegen. Nach dieser Webinarreihe sind die Teilnehmer in der Lage, aus mehreren Optionen die richtige Anlage auszuwählen, die Leistung und Effizienz von Kälte- und HLK-Anlagen zu optimieren und andere zu beraten. Zudem können die Lennox-Experten ausführlich auf alle Fragen der Webinarteilnehmer eingehen.

Unter dem folgenden Link können sich Interessierte für die Webinarreihe anmelden: www.lennoxemea.com/learningmonth. Hier sind auch alle Webinarthemen, Daten, Zeiten und Sprachoptionen aufgeführt.

 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil