www.konstruktion-industrie.com
Huco News

Huco Oldham-Kupplungen für Cap Coder-Verschließ- und Abfüllmaschinen

Verschlossene Behälter sind wesentlich, um Getränke und Medikamente in optimalem Zustand zu halten. Der Prozess des Verschließens und Befüllens dieser Behälter ist äußerst komplex und Spezialmaschinen für die kontinuierliche Produktion sind erforderlich, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden.

Huco Oldham-Kupplungen für Cap Coder-Verschließ- und Abfüllmaschinen
Cap Coder baut ausschließlich Huco Oldham-Kupplungen in seine Verschließkopfkonstruktionen ein.

Zur Gewährleistung der Zuverlässigkeit seiner CC560-Verschließ- und Abfüllmaschinen verwendet Cap Coder ausschließlich Oldham-Kupplungen von Huco für seine Verschließkopfkonstruktionen.

Verpackungspräzision und -zuverlässigkeit
Verschließ- und Abfüllmaschinen sind das Rückgrat vieler Getränke- und Pharmazeutika-Verpackungslinien. Die leeren Behälter werden über ein Förderband in die Maschine eingeführt, wo sie in ihrer Position gehalten, befüllt und verschlossen werden. Um die starke Kundennachfrage nach Verbrauchsgütern erfüllen zu können, müssen Verschließ- und Abfüllmaschinen über lange Zeiträume mit höchster Zuverlässigkeit arbeiten. Kraftübertragungskomponenten müssen sowohl robust als auch präzise sein, um maximale Maschinenlaufzeit und hochwertige Verpackungen sicherstellen zu können.

Eine Kernbaugruppe einer Maschine ist der Verschließkopf. Der Kopf muss die notwendige Kraft übertragen und das aufgebrachte Drehmoment kontrollieren, um die Kappe wirksam in der richtigen Position zu sichern. Dieser präzise Ablauf muss bei hoher Geschwindigkeit mit absoluter Wiederholbarkeit und Zuverlässigkeit durchgeführt werden. Daher ist es von größter Bedeutung, die optimale Kupplung zum Einbau zwischen dem Antriebsmotor und Verschließkopf auszuwählen.

Bewährte Leistung
Die CC560-Verschließ- und Abfüllmaschine von Cap Coder ist eine der bewährtesten Konstruktionen auf der Grundlage von jahrzehntelanger Erfahrung mit kontinuierlicher Entwicklung und Anwender-Feedback. Die Maschine kann Behälter von 25 ml bis 5 l verwenden und bis zu 40 Flaschen pro Minute verarbeiten. Ihre Konstruktion erfolgte im Hinblick auf Vielseitigkeit und gestattet mehrere Verschließprozesse innerhalb einer einzigen Anlage. Die Anwendungen umfassen Behälter mit Schraubkappe, Originalitätsverschluss, Kindersicherung sowie Zerstäuber- und Pumpbetrieb.

Bei der Wahl einer Präzisionskupplung zum Einsatz im CC720 Mk IV-Verschließkopf an der CC560 entschied sich Cap Coder für das Oldham-Design von Huco. Die mit zwei Naben und einer zentralen Drehmomentscheibe versehene Oldham-Kupplung kombiniert Präzision mit Zuverlässigkeit. Die für Cap Coder vorgegebene Version umfasst Aluminiumnaben und eine Acetalscheibe mit einem Spitzendrehmoment von 9 Nm.

Kupplungsexperte
Huco, eine führende Marke von Altra Industrial Motion Corp., ist ein bekannter Konstrukteur und Hersteller von Präzisionskupplungen. Das Unternehmen hat eine große Erfahrung mit Präzisionsanwendungen und kann auf ein optimales Leistungsspektrum für Standard- und Spezialkupplungen für hochexakte technische Anwendungen bei Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmazeutikaprozessen verweisen.

Die Oldham-Kupplung kompensiert Fluchtungsfehler, indem sie ein Verschieben zwischen den Naben und der Scheibe zulässt, wodurch seitliche Kräfte eliminiert werden. Dadurch werden diese Kräfte nicht auf zugehörige Geräte wie Lager oder Motoren übertragen, was die übergreifende Maschinenzuverlässigkeit steigert. Weitere Vorteile der Konstruktion sind ihre hohe Torsionssteifigkeit und ihr rückschlagfreier Betrieb.

In bestimmten Situationen kann die Scheibe als mechanischer Überlastungsschutz agieren, indem sie als Element notfalls geopfert wird, um eine Beschädigung anderer Systeme bei übermäßigen Lasten zu verhindern. Die dreiteilige Konstruktion der Oldham-Kupplung gewährleistet außerdem ihren schnellen und einfachen Einbau, was ideal hinsichtlich der Anforderungen von Maschinenbauern ist.

Die Scheiben sind abhängig von der Anforderung in Acetal, Nylon oder PEEK erhältlich. Spezialanforderungen von Kunden können ebenso von Hucos internem Spezialkonstruktionsservice umgesetzt werden. Alle Kupplungen werden vor ihrer Auslieferung strengen Leistungstests unterzogen, damit sich Kunden keine Gedanken um Zuverlässigkeitsprobleme zu machen brauchen.


Huco Oldham-Kupplungen für Cap Coder-Verschließ- und Abfüllmaschinen
Die Oldham mit ihren zwei Naben und einer zentralen Drehmomentscheibe kombiniert Präzision mit Zuverlässigkeit. Die für Cap Coder vorgegebene Version umfasst Aluminiumnaben und eine Acetalscheibe mit einem Spitzendrehmoment von 9 Nm.

Oldham ist jetzt Standard
John Walsh, Sales Director bei Cap Coder, sagte:
„Präzisionskupplungen sind wesentlich zur Kraftübertragung auf den Verschließkopf und zur Beibehaltung der Positionskontrolle. Die Oldham-Kupplung bietet uns sowohl Präzision als auch Zuverlässigkeit bei der Anwendung. Die Leistung der Kupplung als Komponente unseres CC720 Mk IV-Verschließkopfes ist mehr als zufriedenstellend.“

„Die Oldham wird jetzt in allen von uns hergestellten Verschließköpfen verwendet und wird damit Bestandteil jeder Verschließ- und Abfüllmaschine in unserem Produktsortiment. Wir haben diese strategische Entscheidung nie bereut, da wir bis heute keinen Kupplungsausfall in einer unserer Maschinen im Alter von weniger als fünf Jahren gehabt haben. Weiterhin ist der von Huco gebotene Kundendienst erstklassig.“

www.huco.com
 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil