www.konstruktion-industrie.com
Infineon News

Infineon und Deeyook ermöglichen präzise Ortungslösung mit energieeffizientem Wi-Fi®-Chipsatz

Die Infineon Technologies AG und Deeyook arbeiten bei der Entwicklung von Ortungslösungen zusammen. Das Location-as-a-Service (LaaS)-Unternehmen hat eine preisgekrönte Tracking-Lösung entwickelt und patentiert, mit der sich der Standort von Gegenständen, Anlagen und Mitarbeitenden im Innen- und Außenbereich bestimmen lässt. Nun kombinieren beiden Unternehmen die hochpräzisen, innovativen Algorithmen von Deeyook mit dem klassenbesten, energieeffizienten AIROC Wi-Fi®-Portfolio von Infineon, um eine präzise, passive, universelle und effiziente Ortungslösung zu ermöglichen.

Infineon und Deeyook ermöglichen präzise Ortungslösung mit energieeffizientem Wi-Fi®-Chipsatz
Infineon und Deeyook definieren die Ortungstechnologie für Innen- und Außenbereiche durch Innovationen in der drahtlosen Signalverarbeitung neu. Die Firmware extrahiert die Winkel der drahtlosen Übertragungen – eine Neuheit in der kommerziellen drahtlosen Ortung. Die Tracking-Funktionen von Deeyook sind ultrapräzise und liefern Standortinformationen mit einer Genauigkeit von 10 cm, indem sie die weltweit installierten 1,7 Milliarden drahtlosen Zugangspunkte passiv nutzen.

Deeyook definiert die Ortungstechnologie für Innen- und Außenbereiche durch Innovationen in der drahtlosen Signalverarbeitung neu; diese sind für die gängigen Wi-Fi/4G/5G MODEM-Firmware-Versionen geeignet. Die Firmware extrahiert die Winkel der drahtlosen Übertragungen (Direction Finding, DF) – eine Neuheit bei der kommerziellen drahtlosen Ortung. Die Tracking-Funktionen von Deeyook sind ultrapräzise und liefern Standortinformationen mit einer Genauigkeit von 10 cm, indem sie die weltweit installierten 1,7 Milliarden drahtlosen Zugangspunkte passiv nutzen.

„Es gibt viele Herausforderungen, wenn Unternehmen Echtzeit-Ortungssysteme implementieren, insbesondere weil Ortungslösungen wie RFID nicht wirklich universell sind. Besonders akut ist das bei GPS, das viele Unzulänglichkeiten aufweist“, sagt Gideon Rottem, CEO und Mitbegründer von Deeyook. „Wir haben Deeyook gegründet, um diese Herausforderungen zu meistern – dabei handelt es sich um eine Technologie, die universell einsetzbar ist und Dinge mit höchster Präzision in Innenräumen, im Freien und selbst bei schlechtem Wetter verfolgen kann. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Infineon, weil das AIROC-Wi-Fi-Portfolio des Unternehmens zuverlässig und energieeffizient ist – noch dazu ist Infineon der Marktführer im IoT-Bereich.“

„Wir bei Infineon haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Welt mit unseren Technologien durch intelligente, vernetzte Geräte einfacher, sicherer und umweltfreundlicher zu gestalten“, sagt Sivaram Trikutam, Senior Director, IoT Compute and Wireless, Infineon Technologies. „Die neuen IoT-Lösungen unterstützen mehrere Technologien zur Standortbestimmung. Zuvor galt Wi-Fi aufgrund des Energiebedarfs nicht als praktikable Option. Außerdem mussten Unternehmen für die Einrichtung von Echtzeit-Ortungssystemen (RTLS) auf kundenspezifische Lösungen mit kostspieliger Infrastruktur, Technik und arbeitsintensiver Installation zurückgreifen.“

Die Lösung von Deeyook ebnete den Weg zur Bewältigung dieser Herausforderungen. Eingebettet in die Chip-Firmware der nächsten Generation besitzt sie das Potenzial, eine marktführende Position im Bereich RTLS einzunehmen. Mit dieser Partnerschaft baut Infineon seine Rolle als führender Anbieter von Industrie-4.0-Lösungen für die größten Unternehmen der Welt weiter aus.

www.infineon.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil