MEDIAWORLD

Fronius auf der EuroBLECH 2018: Digitaler Fokus für massgeschneiderte Lösungen

Die EuroBLECH steht 2018 unter dem Motto „Am Puls der Digitalisierung“. Passend dazu stellt Fronius Perfect Welding vom 23. – 26. Oktober 2018 in Hannover digitale Lösungen in den Mittelpunkt. Das Datenmanagement-System WeldCube unterstützt beim Sammeln und Analysieren von Schweißdaten. Mit der TPS/i zeigt Fronius außerdem eine Geräteplattform, die perfekt auf die Anforderungen moderner Produktionsabläufe abgestimmt ist. Einen weiteren Schwerpunkt setzt Fronius mit einer neuen Handschweißgeräteserie. Die Fahrwerke und Orbitalzangen von Fronius Welding Automation sowie ein Angebot zum Widerstands-Punktschweißen runden das Ausstellungsportfolio ab.

CAMILLE BAUER

Riskante Fehlerströme durch Differenzstrommessung erkennen Elektrische Anlagen durch RC-Monitoring sicher betreiben

Nicht oder zu spät erkannte Fehlerströme in Niederspannungsnetzen bilden ein fundamentales Sicherheitsrisiko. Dabei können diese zu unerwarteten Betriebsunterbrüchen führen, Schäden an Mensch und Maschine verursachen und schlussendlich hohe Kosten hervorrufen. Hierbei gilt das Motto „frühzeitig erkennen, warnen und handeln“, um den Risiken vorbeugend entgegen zu treten. Dazu ist eine permanente Überwachung von Fehlerströmen unabdingbar und verhilft der rechtzeitigen Erkennung von Isolationsverschlechterungen im Verteil-System.

MEDIAWORLD

Omron führt neue Produktreihe von i4-SCARA-Robotern ein

Neue SCARA-Roboter setzten Maßstäbe bei Geschwindigkeit und Präzision und bieten einfache Integration in die Produktionslinie mit vorrausschauenden Wartungsfunktionen

MEDIAWORLD

Liebherr startet Serienproduktion des neuen Raupenbaggers R 926 Compact

Im Mai 2018 hat Liebherr France in Colmar die Serienproduktion des neuen Kompaktbagger R 926 aufgenommen. Liebherr führt mit dem neuen Modell die bestehende Produktlinie der Kompaktbagger in der Abgasstufe IV fort. Mit einigen Weiterentwicklungen im Vergleich zum Stufe IIIB-Modell. Der neue R 926 Compact reiht sich damit in die Liebherr Produktlinie von Kompaktmaschinen zwischen 15 und 35 Tonnen ein.

MEDIAWORLD

Elektromobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren. MAN zeigt auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018, was schon heute möglich ist

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus hat den Vorhang gelüftet und gab auf der Vorpressekonferenz in Berlin bereits einen Ausblick auf die Neuigkeiten zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 im September. Demnach wird MAN auf der alle zwei Jahre in Hannover stattfindenden Branchenmesse neben den aktuellen Produkthighlights im Lkw- und Busbereich vor allem seine Entwicklungen auf den Feldern Elektromobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren präsentieren.

Nehmen Sie an unseren 155000 IMP Followern teil