IMP is pleased to announce the launch of our newly redesigned websites!

Featuring a brand new look, with more information and a fully responsive layout for all platforms – we hope you’ll find it easier to navigate and find what you’re looking for quickly and efficiently.
If you have any questions or feedback, please let us know by e-mailing us. If you’d like to stay connected on social media, follow us on LinkedIn, Facebook and Twitter.

Get connected… Stay informed…

MEDIAWORLD

Yamaha präsentiert auf der Motek 2019 die hocheffiziente Echtzeit-Bildverarbeitung für eine schnellere Roboterautomatisierung

Messestand zeigt breites Lösungsportfolio zur Vereinfachung und Rationalisierung der Prozessautomatisierung.

Yamaha präsentiert auf der Motek 2019 die hocheffiziente Echtzeit-Bildverarbeitung für eine schnellere Roboterautomatisierung
Die Yamaha Motor Europe Factory Automation Section wird auf der Motek in Stuttgart vom 7. bis 10. Oktober 2019 Technologien zur Beschleunigung von Robotik-Prozessen, einschließlich der visuellen On-the-Fly-Inspektion und -Ausrichtung, vorstellen.

Das On-the-Fly-Visionsystem von Yamaha basiert auf Technologien, die im Bereich der präzisen oberflächenmontierbaren Elektronikbaugruppe perfektioniert wurden, um aufgenommene Teile mit voller Geschwindigkeit zu prüfen und auszurichten, wodurch die Taktzeit von Prozessen wie Palettieren, Depalettieren und mechanische Montage erheblich reduziert wird.

Die Demonstration läuft auf dem preisgünstigen SCARA-Roboter YK-400XR und zeigt die Unterschiede des Hochgeschwindigkeitssystems gegenüber konventioneller Bildverarbeitung auf, durch die potenzielle Zeiteinsparungen und Produktivitätsvorteile realisiert werden.

Auf dem Stand Nr. 7328 in Halle 7 können sich die Besucher über die Linear-, Mehrachs- und SCARA-Roboter sowie die kartesischen Roboter von Yamaha informieren, die in vielen Größen und Konfigurationen einschließlich spezieller Reinraumvarianten erhältlich sind. Gemeinsam schaffen sie eine einzigartige Möglichkeit, die Systemintegration aus einer Hand zu vereinfachen und zu rationalisieren.

Das komplette Portfolio umfasst Antriebe und Controller, darunter den hochmodernen RCX340, das einzigartige programmierbare Linearfördermodul LCM100, iVY Plug & Play-Vision-Systeme und Zubehör wie elektrische Greifer und hochauflösende Megapixel-Kameras mit flexiblen Objektivoptionen.

Yamaha-Spezialisten aus dem Europa-Büro des Unternehmens in Neuss werden während der gesamten Messe zur Verfügung stehen, um mit interessierten Besuchern alle Aspekte, von der ersten Bewertung über die Programmierung bis hin zur Wartung der Roboterautomatisierung für alle Arten von Anwendungen in der Fertigung, Verpackung, Logistik und mehr, zu diskutieren.

www.yamaha-motor-im.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil