www.konstruktion-industrie.com
Delta Logic News

S5-H1 Protokoll in WinCC OA IOT Suite integriert

Obwohl der Produktlebenszyklus der SIMATIC S5 Steuerungen von Siemens bereits endete, sind noch jede Menge Geräte weltweit im Einsatz. Grund genug, um bei der WinCC OA IOT Suite das S5H1-Protokoll zu integrieren. Mit der Unterstützung des Partners DELTA LOGIC Automatisierungstechnik GmbH können nun auch alte Maschinen und Anlagen mit S5 Steuerungen fit für Industrie 4.0 gemacht werden.

S5-H1 Protokoll in WinCC OA IOT Suite integriert
Die multiplattformfähige Kommunikationsbibliothek ACCON-AGLink von DELTA LOGIC sorgt für einen sicheren und reibungslosen Datenverkehr.

Die Simatic WinCC OA IOT Suite ermöglicht die nachträgliche Digitalisierung von bestehenden Maschinen und Anlagen. Sie kombiniert zuverlässige, industrietaugliche Hardware, bewährte Software auf Basis von Simatic WinCC Open Architecture und intuitiven Apps zu deren Überwachung, Steuerung und Visualisierung.

Vielseitige Kommunikationsbibliothek
Wie im zugrunde liegenden SCADA-System verfügt auch die IOT Suite über deren gewohnt offene Systemstruktur. Das heißt, dass die Daten trotz verschiedener Kommunikationswege sowie unterschiedlicher Softwareprogrammierschnittstellen nur über eine einzige Kommunikationsbibliothek transferiert werden. Umgesetzt wurde die Integration für das neu entwickelte Betriebssystem SIEMENS Industrial OS – basierend auf Linux.

Die multiplattformfähige Kommunikationsbibliothek ACCON-AGLink von DELTA LOGIC sorgt dabei für den sicheren und reibungslosen Datenverkehr. Mit dem Schwerpunkt Anbindung an Siemens-Steuerungen unterstützt sie die S7-200/300/400 und der Sinumerik auch die S7-1200 und die S7-1500 und dabei sogar den Zugriff auf die optimierten Datenbausteine.


S5-H1 Protokoll in WinCC OA IOT Suite integriert
SIMATIC WinCC Open Architecture ist weltweit eines der erfolgreichsten SCADA-Systeme, die Kommunikationsbibliothek ACCON-AGLink von Delta Logic sorgt für den reibungslosen Datenaustausch.

Kunde spart Kosten
Im Zuge der Digitalisierung alter Produktionen wurde die Einbindung einer alten S5 Steuerung an die WinCC OA IOT Suite gefordert. Dabei sollte in einer möglichst minimalinvasiven Softwareanpassung die Integration des alten, paketbasierenden H1-Protokolls durch ACCON-AGLink gelöst werden. So wurde in kürzester Zeit eine schnellere Verfügbarkeit des Produkts erzielt und die Integration der Altanlagen vorangetrieben. Der Anwender beziehungsweise Betreiber erspart sich so einen kostenintensiven Umbau seiner Produktion, der durch den Umstieg auf eine neue Steuerung entstehen würde.

Perfekte Zusammenarbeit
ETM professional control GmbH als Produktentwickler setzt bereits seit 2004 die multiplattformfähige Kommunikationsbibliothek ACCON-AGLink der Schwäbisch Gmünder Softwareschmiede ein. Das Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit der Entwicklungsabteilungen beider Unternehmen ergab, dass die Software-Schnittstelle quasi dieselbe blieb und nur die Konfiguration an die neue Hardware angepasst werden musste. Einzig die neu benötigten Treiber für die Distribution von WinCC OA mussten im Setup noch integriert werden.

Für Rainer Hönle, dem Gründer, Inhaber, Geschäftsführer und Leiter der Entwicklung von DELTA LOGIC, eine perfekte Win-win-Situation: „Durch die immer neuen Herausforderungen in dieser partnerschaftlichen Entwicklung an die Produkte und die Kunden wurde die Weiterentwicklung von ACCON-AGLink deutlich vorangetrieben. Diese Erkenntnisse finden natürlich auch in anderen Produkten Platz, in denen diese Kerntechnologie integriert ist.“

www.deltalogic.com
 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil