www.konstruktion-industrie.com
Kaiser News

EMV-Kabelverschraubungen für den Ex-Schutz-Bereich Sichere Ex e-Anschlusslösung für Zone 1/21

Mit den Kabelverschraubungen der Baureihe Progress EMV bietet die zur KAISER GROUP gehörende AGRO AG eine große Auswahl an hochwertigen EMV-geschirmten Einheiten in Zündschutzart Ex e.

EMV-Kabelverschraubungen für den Ex-Schutz-Bereich Sichere Ex e-Anschlusslösung für Zone 1/21
Montagefreundliche, EMV-geschirmte Verbindungslösung für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen bis Zone 1/21.

Die nach ATEX und IECEx zertifizierte Produktgruppe ist in zahlreichen Varianten und Gewindegrößen zur sicheren, montagefreundlichen Einführung von durchgehenden oder in der Kabelverschraubung endenden Schirmgeflechten erhältlich. Ihre der Zündschutzart „erhöhte Sicherheit“ entsprechende Konstruktion verhindert zuverlässig die Entstehung von Zündgefahren aufgrund erhitzter Oberflächen, Funkenbildung oder Lichtbögen.

Damit eignen sich die EMV-Kabelverschraubungen optimal als Anschlusslösung für frequenzgesteuerte Motoren, Abzweig- und Verbindungskästen, Messwarten, induktive Vorschaltgeräte sowie Leuchten in explosionsgefährdeten Bereichen einschließlich Zone1/21. Die aus vernickeltem Messing gefertigten Verschraubungen bieten die Schutzart IP66/IP68, sind je nach Ausführung mit metrischen, Pg-, oder zölligen Anschlussgewinden ausgestattet und für Kabeldurchmesser zwischen 2,5 mm und 52 mm dimensioniert.

Sie können in einem erweiterten Temperaturbereich von -60°C bis +100°C eingesetzt werden. Die EMV-Schirmung wird mittels Kontaktscheibe, Kontakthülse oder der besonders montagefreundlichen Federkontaktierungen EasyCONNECT gewährleistet. Neben Ausführungen mit langem oder kurzem Anschlussgewinde führt AGRO auch Varianten mit Klemmbacke zur besonders platzsparenden Zugentlastung im Programm.

www.kaiser-elektro.de
 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil