www.konstruktion-industrie.com
Excelitas Technologies News

Excelitas Göttingen investiert in Photovoltaikanlagen

Excelitas Technologies hat an zwei Standorten in Göttingen Photovoltaikanlagen errichtet, die jährlich über 100 MWh Strom erzeugen sollen.

Excelitas Göttingen investiert in Photovoltaikanlagen
Ulrich Kluth, Facility Manager bei Excelitas Göttingen verzeichnet nach drei Monaten bereits hohe Kostenersparnisse und Umweltvorteile durch die Versorgung mit Solarstrom aus der eigenen Anlage.

Die Werke werden dadurch künftig einen Teil ihres Strombedarfs durch selbst erzeugten Grünen Strom abdecken und jährlich ca. 23 Tonnen CO2-Emissionen einsparen. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des neuen Werks im Science Park ging Ende März 2022 in Betrieb und erzeugte bereits in den ersten drei Monaten 43.000 kWh. Eine zweite Anlage am Stammsitz in der Königsallee wurde im Juli in Betrieb genommen.

Der weltweit tätige Photonikhersteller Excelitas entwickelt und fertigt in Göttingen komplexe optische Komponenten und Systeme für die Halbleiterindustrie. Die vorhandenen umfangreichen Reinräume erfüllen die hohe Reinheitsklasse ISO5. Ulrich Kluth, Segment Manager, Facility Management bei Excelitas Göttingen, erklärt: „Die Nutzung unserer Dachflächen zur Gewinnung von Solarstrom entspricht dem erklärten Ziel unseres Konzerns, alle Geschäftszweige auch ökologisch fit für die Zukunft zu machen.“

Das Excelitas-Tochterunternehmen Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, zu dem die Göttinger Standorte gehören, ist seit 2021 klimaneutral. Unternehmensweit wird der CO2-Fußabdruck kontinuierlich gemessen und analysiert und werden Maßnahmen zur Reduzierung der Emissionen und des Stromverbrauchs und zum Klimaschutz vorgenommen.

www.excelitas.com
 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil