PROSOFT TECHNOLOGY EMEA

Wireless POINT I/O ILX34-AENWG

ProSoft Technology entwickelt neue Wireless POINT I/O-Module für verteilte Automatisierungsanwendungen

Westermo Teleindustri AB

Ölfeld-Automation mit dem MRD-310 Industrial 3G Router

Lufkin Automation hat den Westermo MRD-310 3G Router gewählt, um seinen SAM Ölquellen-Manager auszurüsten. Dieser ist die modernste technische Lösung für die Präzisionsüberwachung und Steuerung von Ölquellen-Gestängepumpen. In einer Reihe von Pilotprojekten, hauptsächlich in Europa und Asien, liefern die MRD-310 eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeit und unterstützen viele mobile Standards wie GSM, GPRS, 3G UMTS, HSDPA und HSUPA . Entwickelt für raue Umgebungen ermöglicht der MRD-310 in diesen Anwendungen bedeutende Kosteneinsparungen.

British Steel

Höhere Qualität und niedrigere Kosten beim Schweißen von beschädigten Eisenbahnschienen

Tata Steel Rail hat ein neuartiges Schweißverfahren entwickelt, mit dem sich einzelne Schäden auf der Lauffläche von Eisenbahnschienen deutlich wirtschaftlicher reparieren lassen. Der wesentliche Vorteil des neuen Verfahrens ist der Ersatz des konventionellen Lichtbogen-Handschweißens mit seinen häufigen und großen Qualitätsschwankungen durch automatisierte und besser kontrollierbare Arbeitsabläufe. Das halbautomatische Verfahren nutzt das offene Lichtbogenschweißen mit flussmittelgefüllter Drahtelektrode und erfordert lediglich eine niedrige Vorwärmtemperatur zur Steuerung der metallurgischen Veränderungen in der Wärmeeinflusszone. Angesichts der hohen Kosten für die Reparatur oder den Austausch von beschädigten Schienenstücken von mehreren Tausend Euro und der zunehmenden Häufigkeit von Schienenschäden durch den anwachsenden Verkehr auf den meisten Schienenstrecken liegt die hohe Bedeutung des neuen Verfahrens auf der Hand. Das Verfahren wurde sorgfältig getestet, und derzeit fertigt der Hersteller ein erstes Gerät für Vor-Ort-Einsätze auf mehreren europäischen Schienennetzen, darunter in Frankreich und Großbritannien.

HMS Industrial Networks AB

Für Scandisign AS passt jeder Bus

Scandisign, ein Mitglied der norwegischen SafeRoad Group, ist ein führender Anbieter von LED-basierten Verkehrszeichen und energieeffizienten Leuchtzeichen für Parkhäuser und Flughäfen. Die Kunden des Unternehmens benötigen oft Produkte, die auf verschiedene Weisen kommunizieren. Durch die Integration des Anybus-IC von HMS Industrial Networks in die Verkehrszeichen, hat die Gruppe einen schnellen Marktzugang erreicht sowie eine flexible und zuverlässige Lösung geschaffen.

CIAT

MEPLE wählt CIAT für die Prozesswasserkühlung

Die von CIAT gelieferte Anlage versorgt die Produktion von Meple (IKO Group) für wasserundurchlässige Systemlösungen mit Prozesswasser mit einer Temperatur von 18 °C bis 28 °C. Damit werden die Verluste der Fertigungsanlage reduziert sowie die Produktivität und Produktionsflexibilität gesteigert.

ARC INFORMATIQUE

PcVue 9.0

Die neue Version der PcVue-Software von ARC Informatique setzt den Schwerpunkt auf das Schaffen von Verbindungen zu neuen Protokollen, zum Beispiel mit der Integration von BACnet (HVAC-Management) und des WAGO-DALI Smart Generator (Lichtmanagement). Darüber hinaus wurde die Ergonomie verbessert. Die Version 9.0 beinhaltet bedeutende Innovationen, die helfen, den Energieverbrauch von Gebäuden und die Entwicklungs- und Betriebskosten für Prozessüberwachungsprojekte weiter zu reduzieren.

ARC INFORMATIQUE

PcVue 9.0

Die neue Version der PcVue-Software von ARC Informatique setzt den Schwerpunkt auf das Schaffen von Verbindungen zu neuen Protokollen, zum Beispiel mit der Integration des SOFREL Remote-Management-Equipment und des Smart Generator Step7®. Die Version 9.0 beinhaltet bedeutende Innovationen, die helfen, die Entwicklungs- und Betriebskosten für die Überwachung der Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung sowie der Verteilprozesse zu reduzieren.

ARC INFORMATIQUE

PcVue 9.0

Die neue Version der PcVue-Software von ARC Informatique setzt den Schwerpunkt auf das Schaffen von Verbindungen zu neuen Protokollen, zum Beispiel mit der Integration eines OPC KEPWARE-Servers und des Smart Generator Step7®. Die Version 9.0 beinhaltet bedeutende Innovationen, die helfen, die Entwicklungs- und Betriebskosten für Prozessüberwachungsprojekte zu reduzieren.

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil