GRAVOGRAPH

Gravograph LS100 EX YAG

Eine neue Lösung zum Laser-Gravieren der unterschiedlichsten Objekte hat der weltweit führende Graviertechnikspezialist Gravograph vorgestellt. Die Graviermaschine LS100EX YAG nutzt einen gepulsten YAG-Festkörperlaser mit einer Leistung von 12 Watt und eignet sich für harte oder reflektierende Materialien, wie Edelmetalle, Aluminium oder rostfreien Stahl, ebenso wie für Kunststoffe. Einsatzgebiete der Maschine sind beispielsweise die Personalisierung von Werbegeschenken oder Siegestrophäen oder die industrielle Markierung technischer Objekte wie Werkzeuge, Typenschilder oder Anzeigeinstrumente. Der voluminöse Arbeitsraum fasst Objekte mit Maßen bis zu 610 x 305 x 145 Millimeter und ermöglicht damit zum Beispiel auch die parallele Gravur mehrerer Objekte auf einer Werkstückpalette.

TECHNIFOR

TF410: Ökonomische Lasermarkierung

Die neue Faserlaser-Markierungslösung TF410 von Technifor ist die Einstiegsversion für mittlere und große Anwendungen, zum Beispiel in den Bereichen Automotive, Medizin sowie elektrische und mechanische Komponenten. Das System TF410 hat einen besonders ökonomischen 10-W-Laser. Es bietet die Kompaktheit der früheren, erfolgreichen 20-W-Modelle und garantiert deren bewährte Leistung in Bezug auf die Markierungsqualität und Schreibgeschwindigkeit.

SOURIAU – SUNBANK Connection Technologies

SOURIAU Hochgeschwindigkeits-Lösungen für die Bahntechnik

Souriau führt die ersten Quadrax-Steckverbinder für die Bahntechnik ein. Quadrax wurde in den 2000ern von Souriau für die Flugzeugindustrie erfunden und patentiert. Seitdem wurden von dem einfach zu verarbeitenden und zuverlässigen Ethernet-Steckverbinder für Hochgeschwindigkeits-Anwendungen mehrere zehntausend Stück verkauft. Mit sieben Produktbereichen und etwa hundert verschiedenen Layouts bietet Souriau die größte Palette für Onboard- oder Streckenapplikationen im Bereich der Bahntechnik. Mehrere tausend Quadrax-Steckverbinder wurden an SNCF und Alstom für neue Züge oder für die Modernisierung verkauft.

Faiveley

Faiveley Transport modernisiert die Görlitz-Züge von CFR in Rumänien

Görlitz, inzwischen ein Teil der Bombardier-Gruppe, war ein Pionier von Doppelstock-Zügen in den 1950er Jahren. Viele dieser Züge sind in Osteuropa immer noch im Einsatz. Dies ist auch in Rumänien der Fall, wo die nationale Gesellschaft CFR ein ehrgeiziges Modernisierungsprogramm durchgeführt hat. In diesem Projekt hat Faiveley Transport HVAC- und CCTV-Systeme für den Passagierkomfort und die Sicherheit installiert sowie die Bremssysteme ersetzt, um 15 % bis 20 % höhere Fahrgeschwindigkeiten zu erreichen. Durch diesen Auftrag, der 140 Wagen einschließt, zeigt Faiveley Transport seine Leistungsfähigkeit bei der Durchführung von Modernisierungen, die anspruchsvolle Engineering-Aufgaben umfassen. Das Unternehmen empfiehlt sich somit für weitere Projekte dieses Typs.

Faiveley

AAE und Faiveley Transport unterzeichnen langfristigen Wartungsvertrag

Faiveley Transport Customer Services hat mit AAE in der Schweiz einen auf fünf Jahre ausgelegten Vertrag mit einem Auftragsvolumen von mehreren Millionen Euro unterzeichnet, der die Überarbeitung der Bremsanlagen von Faiveley Transport von 4.400 Frachtwaggons umfasst.

MAPLESOFT

MapleSim™ Connector für LabVIEW™ und NI VeriStand™-Software

Maplesoft™ kündigt eine Produkterweiterung an, welche die Anschlussmöglichkeit von Hardware-in-the-loop (HIL)-Produkten von National Instruments™ (NI) erweitert. Zusätzlich zu der Anschlussmöglichkeit zu NI LabVIEW™ ermöglicht dieses aktuelle MapleSim Add-on den Anwendern auch die Verbindung zu dem neuen NI VeriStand™-Produkt. NI VeriStand™ ist eine gebrauchsfertige Softwareumgebung für das Konfigurieren von Echtzeit-Testanwendungen einschließlich HIL-Testsystemen. Der MapleSim Connector für LabVIEW™ und die NI VeriStand™-Software integriert die umfangreiche Modellierumgebung von MapleSim in die beliebten LabVIEW™- und NI VeriStand™-Echtzeitplattformen. Ingenieure, die LabVIEW™ oder NI VeriStand™ verwenden, können schnell komplexe Systemmodelle in der intuitiven, visuellen Modellierumgebung von MapleSim entwickeln und optimieren.

MAPLESOFT

Maplesoft erweitert die Palette von Automotivmodellen mit Reifenbauelementen

Maplesoft™ kündigt eine zusätzliche Bauelementbibliothek für die physische Modellier- und Simulationsumgebung MapleSim™ an. Die MapleSim-Bibliothek „Reifenbauelemente“ ermöglicht den Ingenieuren die Erweiterung ihrer Mehrdomänen-MapleSim-Fahrzeugmodelle mit Hochleistungs-Luftreifen-Komponenten.

British Steel

SilentTrackTM wird verwendet, um dem Lärm an 16 km einer neuen Pendlerstrecke in den Vororten von Sydney zu reduzieren

Fast 50 000 SilentTrack-Dämpfer wurden für die Bahnlinie von Epping nach Chatswood in den Vororten von Sydney verwendet. SilentTrackTM ist ein von Tata Steel entwickelter dynamischer Dämpfer, der vom Bahnverkehr erzeugten Lärm bedeutend reduziert. Weltweit einzigartig ist SilentTrackTM dazu fähig, den vom Gleis generierten Lärm im Durchschnitt um 4 bis 6 dB(A), je nach der Form der Schiene, zu verringern.

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil